Zurück

9. GrindTec-Update: Let´s start the engine again!

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Verband der Maschinenbauer (VDMA) forderte zu Beginn der Woche, dass Messen wieder stärker in Gang kommen müssen und auch unser GrindTec-Update startet diese Woche mit dem Aufruf: Let's start the engine again! Nutzen Sie die GrindTec, um Ihre Geschäfte am Laufen zu halten.

In diesem Newsletter möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen rund um die Einreisebestimmungen für Teilnehmer an deutschen Messen informieren. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat erneut betont, dass die Teilnahme an einer Messe ein wichtiger Reisegrund ist.

"Wir sind dabei - gerade jetzt!" - Unter diesem Motto finden Sie auch in diesem Newsletter wieder Statements von führenden Herstellern und Verbänden zu ihrer Beteiligung.


Einreisebestimmungen für Aussteller und Besucher aus dem außereuropäischen Ausland

Für viele Messebesucher aus dem außereuropäischen Ausland ist die Einreise nach Deutschland zum Besuch der GrindTec nun wieder möglich. Was dabei sowohl für Aussteller als auch für Besucher zu beachten ist, hat der AUMA - Verband der deutschen Messewirtschaft für Sie zusammengefasst.

AUMA - Verband der deutschen Messewirtschaft: Einreisebestimmungen für Teilnehmer an deutschen Messen

Weitere Informationen gibt es direkt auf der Internetseite des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat.

"Wir sind dabei - gerade jetzt!"

Hier finden Sie Statements von führenden Herstellern und Verbänden zu ihrer Beteiligung

Dirk Wember
Geschäftsführer
Haas Schleifmaschinen

„Die GrindTec ist die Leitmesse für Schleiftechnologie. Wir können uns nicht erlauben hier zu fehlen. Schon aus Respekt vor unseren Kunden und der Community ist es ausgeschlossen, dass wir der GrindTec den Rücken zuwenden, auch und insbesondere in Zeiten in denen uns allen der Wind ins Gesicht weht. Wir gehen gerne voran, technologisch natürlich aber auch mit unserem Teil Verantwortung für diese Industrie, die uns alle begeistert und ernährt. Haas platzt vor Energie und Innovation. Wir zeigen unseren Kunden und Interessenten den Weg in den nächsten Produktivitätszyklus.“
 

Marcus Steudel
Vertriebsleiter
J. SCHNEEBERGER
Maschinen GmbH   

„Die GrindTec 2020 ist genau der richtige Ort, die neu entwickelten Innovationen der J. SCHNEEBERGER Maschinen AG zu erleben. Gerade dem Thema CAD/CAM-Software und Datenbanken zum einfachsten Erstellen von eigenen Schleifprogrammen wurde neben Maschinenentwicklungen in der jüngsten Vergangenheit die größte Aufmerksamkeit gewidmet. Dadurch konnte die Ergonomie und Effizienz des Schleifens neu definiert und deutlich verbessert werden. 
Als die Weltleitmesse der Schleifindustrie wird die GrindTec 2020 Impulse setzen. Auch unter diesen Rahmenbedingungen erwarten wir von dieser GrindTec wichtige Signale zur Stärkung unserer Branche. Dies nicht nur für die Aussteller, sondern gerade auch für die Besucher, auf die wir uns sehr freuen. Sie werden dort den sich schon jetzt in allen Indizes abzeichnenden Aufschwung spüren. Hierbei ist sowohl für den Messebetreiber als auch für uns die Sicherheit der Besucher und des Standpersonals sehr wichtig. Durch das für die GrindTec erarbeitete Hygienekonzept, es sei nur der permanenten Austausch der Hallenluft durch 100% Frischluft erwähnt, wird hier mehr getan als in manchem Einkaufsmarkt oder Restaurant.“

Dr. Claus Itterheim,
Geschäftsführer der ISBE GmbH

„Trotz digitaler Kommunikationsmittel haben Gespräche von Angesicht zu Angesicht für die ISBE GmbH nach wie vor hohe Priorität. Im persönlichen Austausch finden wir Nähe zu Geschäftspartnern und Kunden, und damit die richtigen Konzepte für eine zukunftsweisende Digitalisierung ihrer Betriebe.“ 

Jochen Wagner 
Geschäftsführer
MAW Werkzeugmaschinen GmbH

„Die Deutsche Industrie befindet sich im Krisenmodus. Aber die derzeitige Schockstarre muss schnell überwunden werden um weiteren Schaden abzuwenden. Die GrindTec findet daher genau zum richtigen Zeitpunkt statt um neu durchzustarten. Dank dieser Netzwerkplattform für Innovationen in Präzision, digitalen Lösungen und Automatisierung, setzt der Besucher den Grundstein für die Wettbewerbsfähigkeit von Morgen.“ 
„Die Herausforderungen für die Deutsche Industrie waren selten größer. Nicht nur die Pandemie, sondern auch der technologische Wandel ist Taktgeber für die Welt von Morgen. In der Branche herrscht enormer Gesprächsbedarf. Als Wissens- und Netzwerkplattform bietet die GrindTec 2020 ein einmaliges Forum, für Antworten und Lösungen in Präzision, Digitalisierung und Automatisierung in der Schleiftechnik.“ 
 

Prof. Dr.-Ing. Wilfried Saxler
Geschäftsführer FDPW
Fachverband der
Präzisionswerkzeugmechaniker

„Die Stimmung steigt spürbar. Laut ifo Geschäftsklimaindex schätzen deutsche Unternehmer die aktuelle Lage weiterhin besser als in den vorangegangenen Monaten ein. Mit optimistischem Blick schaut man auf die kommende Zeit und hofft auf bessere Geschäfte. Und wo macht man Geschäfte? Auf Messen! Genau deshalb hat die GrindTec das Potential, unsere Branche wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Sie schafft Raum, um Produkte, Dienstleistungen und Menschen nach langer Zeit wieder physisch zu verbinden. Darüber freue ich mich sehr, denn der lebendige Austausch und die persönliche Interaktion sind immens wichtig - vor allem wenn neue Dinge entwickelt und Krisenzeiten überwunden werden sollen. Damit dies alles gut gelingen wird, haben die AFAG und die Messe Augsburg ein stimmiges Hygiene- und Sicherheitskonzept ausgearbeitet. So können wir endlich wieder – unter Einhaltung der Spielregeln – aufeinandertreffen und Aufbruchsstimmung für die ganze Branche verbreiten. Wir sehen uns in Augsburg!“ 

Presseschau - aktuelle Berichterstattung über die GrindTec
Interview mit Henning Könicke auf mav.industrie.de

Unter der Überschrift "Eine Absage der GrindTec war für uns kein Thema" ist ein Interview mit Henning Könicke, Geschäftsführer des GrindTec-Veranstalters AFAG, auf mav.industrie.de erschienen. Könicke spricht darin über die Erarbeitung des Hygienekonzepts, den neuen Scan2Lead-Service und gibt einen Ausblick auf die ergänzende Digitalplattform "Grinding Match".
 

  • Planen auch Sie bereits jetzt Ihren Besuch auf der GrindTec 2020 und sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte bei dem Aussteller Ihres Vertrauens.
    Zum Ausstellerverzeichnis
     
  • Ihre Gastkarte können Sie im Online-Ticketshop freischalten und sich damit für Ihren Messebesuch registrieren.
    Zum Ticketshop


Wir wünschen Ihnen eine gute Messevorbereitung und stehen bei Fragen in persönlichen Gesprächen gerne zur Verfügung! 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr GrindTec-Projektteam