Zurück

Eva Weber Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg

"Für die Wirtschaft, Unternehmen und Industrie ist Netzwerken ein elementarer Bestandteil ihres unternehmerischen Handelns. Messeveranstaltungen sind dabei unverzichtbare Kommunikationsplattformen."

Für die lokale Wirtschaft - für die Hotels und Gaststätten, für den Einzelhandel und für das Handwerk -  stellen Messeveranstaltungen zudem wichtige wirtschaftliche Säulen ihrer Existenz dar. Allein im Jahr 2018 wurden dadurch in der Region Umsätze von Waren und Dienstleistungen im Wert von rund 135 Millionen Euro ausgelöst. 

Auch vor diesem Hintergrund ist die Durchführung von Messen, wie der GrindTec 2020, ab diesem Herbst von größter Bedeutung.
Die Augsburger Messegesellschaft hat es zusammen mit den Messeveranstaltern AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, dem Fachverband der Deutschen Präzisions-Werkzeugschleifer und den teilnehmenden Unternehmen unter enormem Kraftaufwand geschafft, die internationale Weltleitmesse für Schleiftechnik GrindTec in Augsburg zu halten und auf November 2020 zu verschieben. 

In Abstimmung mit den zuständigen bayerischen Staatsministerien sowie mit den anderen bayerischen Messestandorten wurde ein Rahmenhygienekonzept erstellt, welches die Durchführung eines solchen Events im Rahmen der Pandemiebeschränkungen für Aussteller und Besucher ermöglicht.
In der Hoffnung, dass diese Möglichkeit von allen Beteiligten verantwortungsvoll genutzt wird, wünsche ich den Besuchern, Ausstellern und Mitarbeitern einen erfolgreichen Start in den Messeherbst.
 
Eva Weber
Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg