Zurück

Jochen Wagner, Geschäftsführer MAW Werkzeugmaschinen GmbH

"Bei vielen unserer Kunden hat sich die Auftragslage in den letzten Wochen erfreulicherweise verbessert. 
Auch die für Deutschland so wichtigen Exporte legten wieder zu. Ein genereller Lockdown wie im Frühjahr 
ist derzeit kein Thema mehr und die zweite Viruswelle, so sie denn kommt, lässt weiter auf sich warten. 
Wäre es da nicht an der Zeit wieder über Investitionen nachzudenken? Momentan fehlt vielen Unternehmen 
verständlicherweise noch der Mut oder auch das Kapital. Aber sollten Sie diese Krise nicht nutzen, um 
Prozesse zu überdenken und neue Technologien zu testen? Auch um danach wieder mit vorne dabei zu sein? 

Wenn der Wirtschaftsstandort Deutschland erhalten bleiben soll, muss wieder investiert werden. Es müssen
ja nicht immer große Investitionen sein. Denn besonders in den Nebenprozessen steckt oft noch enormes
Potenzial und die Investitionskosten sind wirtschaftlich schneller und besser darstellbar. 

Wir möchten Sie schon heute einladen uns auf der GrindTec 2020 in Augsburg zu besuchen. Planen Sie Ihren 
Besuch vom 10.-13.11.2020. Auf der Messe sind Sie dank des Hygienekonzeptes absolut sicher. Virtuell ist ja ganz nett, aber mit weit über 500 Ausstellern gibt die GrindTec endlich wieder die Möglichkeit des 
persönlichen Kontakts und Austauschs.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Aufgabenstellungen. Kontaktieren Sie uns noch heute und erhalten Sie Ihr kostenfreies Eintrittsticket."

Jochen Wagner
Geschäftsführer
MAW Werkzeugmaschinen GmbH